Steckenm.
,
steckenv.stak, gesteckt
English Serbian French
dibblećutukcoller
plantšibêtre collant
plungečokotêtre collante
poketrupfourgonner
sticktamnicafourrer
thruststrukintroduire
spratmettre
planinski masivpousser du doigt
palica
panj
kat
zatvor
gromada
glavno
glavnica
gidža
boj
batina
štap
biti
nataći
nalaziti se
metnuti
kriti se
imati
zadenuti
denuti se
biti pričvršćen
biti zadenut
biti zaglavljen
turiti

Steckenm.

ćutukm.ćutuci šibm.čokotm.trupm.trupovi tamnicaf.strukm.spratm.spratovi planinski masivm.palicaf.panjm.katm.zatvorm.gromadaf.glavnon.glavnicaf.gidžaf.bojm.batinaf.štapm.štapovi 


steckenv.stak, gesteckt(etwas mit einer Spitze Versehenes) so in etwas fügen, dass es haften bleibt spießen (durch eine Öffnung o. Ä.) hindurchführen und (an eine bestimmte Stelle) gelangen lassen stopfen tun (ugs.) (an eine bestimmte Stelle) gesteckt sein, fest (an einer bestimmten Stelle) sitzen sich befinden etwas in etwas anderes hineindrücken oder einfügen (umgangssprachlich) jemandem etwas mitteilen stecken-stechen, die beiden Wörter dürfen nicht miteinander verwechselt werden, wie es zuweilen in der Umgangssprache, besonders in Norddeutschland, geschieht. Für das intransitive stecken (sich irgendwo, in etwas befinden, dort festsitzen, eingefügt sein) wird dabei fälschlicherweise stechen gebraucht.